Deine Sitzung 2014

 

Für eine Handvoll Mett - Deine Sitzung feiert 11jähriges Jubiläum

 

„Deine Sitzung“ geht in die 11. Session und wird nicht zuletzt dafür vom Publikum gefeiert. Wobei das Programm in diesem Jahr spürbare Schwächen aufweist.

Deine Sitzung 2014 Carolin Kebekus Olaf Bürger

Im Vergleich zu anderen Sitzungen jenseits den konventionellen Karnevals geht „Deine Sitzung“ mit ausgesprochen wenigen, dafür aber guten und professionellen Darstellern auf die Bühne. Sind bei anderen Sitzungen schnell 10 oder mehr Darsteller zu sehen, wird „Deine Sitzung“ von einem vierköpfigen Team auf der Bühne repräsentiert: Carolin Kebekus, Olaf Bürger, ebasa der Meister und das Winkemariechen Britta Pallada, ergänzt durch das „Orchester der Liebe“ – wobei der größte Teil von Carolin Kebekus und Olaf Bürger gemeistert werden. Ob dies für ein rund dreistündiges Programm reicht? Die Frage können wir zumindest seit der Samstagsvorstellung nur mit einem klaren „jein“ beantworten.

So waren Schauspieleinlagen eher Mangelware, ein großer Teil des Programms wurde musikalisch bestritten – was nicht schlecht sein muss: Von jeher ist das Klettenberger Publikum feierwütig, tanzt und singt sehr gerne mit, wann immer sich die Gelegenheit dazu ergibt. Ein Highlight des Abends und eine Entdeckung für den Karneval sind dabei sicherlich die „Rockemariechen“ (die normalerweise unter dem Namen „Peggy Sugarhill and the Eldorado Tigerettes“ firmieren). Gerne dürfen sie ihren Anteil an kölschem Rockabilly-Liedgut ausbauen – damit rockten sie den Brunosaal und rissen das Publikum von den Stühlen.

Deine Sitzung 2014 Peggy SugarhillPeggy Sugarhill and the Eldorado Tigerettes 2014

„Für eine Handvoll Mett“ ist dieses Jahr das Motto von „Deine Sitzung“ (wir erinnern uns – statt einer Rakete werden bei „Deine Sitzung“ Mettbrötchen mit einem großen „Bäng“ hergestellt). Ganz in Westernmanier startete zum Auftakt der gelungene Einspielfilm mit einem gut aufgelegten Olaf Bürger als Old Zitterhand und Carolin Kebekus – sie fahndeten erfolgreich in ganz Köln nach einem Mettfälscher, mit dem sie dann aber doch die Friedensflönz rauchten.

Carolin Kebekus Deine Sitzung 2014

 

Gut ging es auch weiter – wann immer Carolin Kebekus ein Stand Up liefert, wird es ausgesprochen lustig und böse: „Fast wäre ich zu spät gekommen – ich wollte noch beim Aldi Koks kaufen, das haben die da neu im Angebot“.
Doch so gut die Stand Ups sind, so rar sind sie auch: Uli Hoeness bekommt sein Fett weg „Gefängnis wäre zu hart - eine Fussfessel bis kurz vors Stadion reicht“ und ein Vortrag zum Thema „Volks-Rock'n-Roll Musik – was ist das denn? Wir hörten Rage Against The Machine statt Helene Fischer in unserer Jugend“ waren es dann im Wesentlichen.
Schon Eingangs wurde Tebartz van Eltz abgefertigt: „Hat eine Badewanne für 15.000 € und darf noch nicht mal drin knattern“. Auch die zwei Dialoge mit „Sitzungsmän“ Bürger gefallen.

 

 

Pink Poms Deine Sitzung 2014

Doch sonst haben das Orchester der Liebe, Liedeinlagen und Tanznummern die Aufgaben, den Abend von „Deine Sitzung“ auszugestalten – und entwickeln dabei bisweilen Längen. Die Pink Poms sind toll anzusehen und witzig – doch nach unserem Geschmack ist eine Viertelstunde für die Nummer zu lang. Das Lied „Kölscher Cowboy“ ist eher ruhiger Natur, versprüht Lagerfeuerromantik – ist aber kein Sitzungsreisser. Naturgemäß wird das Publikum dann auch lauter, wenn es an diesen Programmpunkten nicht mitgenommen wird.

Neben den Rockemariechen (mit einem Contrabaß, den man gut und gerne hört) gefiel vor allem Olaf Bürger mit „Das erste Kölsch“ (schon beim zweiten Mal konnte das Publikum den Refrain mitsingen und machte davon reichlich Gebrauch) und „der unglaubliche Heinz“ Heinz Gröning.

Doch auch wenn die Gema Gebühren für den Sitzungskarneval sehr hoch sind – laut Bürger für den Samstagabend 786 € - man muss dann nicht wie geschehen möglichst viele traditionelle Karnevalslieder dann ganz kurz anspielen – das haben sie eigentlich nicht verdient. Bei diesem Medley wäre weniger mehr gewesen.

Wer dieses Jahr noch zu 'Deine Sitzung' gehen möchte, wird es schwer haben. Alle Sitzungen sind bereits komplett ausverkauft. Mit etwas Glück gibt's vielleicht auf unser Karten-Tausch-Börse noch die ein oder andere Karte.

 

Text/Fotos: ms/dk - 3. Februar 2014

 

Weitere Fotos:

 

Carolin Kebekus Olaf Bürger Deine Sitzung 2014Deine Sitzung 2014 Carolin Kebekus Olaf Bürger

Carolin Kebekus Olaf Bürger 2014Olaf Bürger Deine Sitzung 2014

Uli Hoeneß Deine Sitzung 2014Winkemarieche Britta Pallada

Ebasa Der Meister 2014Deine Sitzung 2014